Der kleine Troll Tojok

Der kleine Troll Tojok

Musikalische Lesung mit Paul Maar

Paul Maar ist einer der beliebtesten und erfolgreichsten deutschen Kinder- und Jugendbuchautoren der letzten fünf Jahrzehnte, bei Jung und bei Alt. Sein beeindruckend vielseitiges Werk wurde mit unzähligen bedeutenden Auszeichnungen gewürdigt, u. a. mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis. Für seine unschätzbaren Verdienste um Kunst und Bildung wurde er vom Bayerischen Staatsministerium geehrt und ist Träger des Bundesverdienstkreuzes. Wer kennt seine Figuren nicht: das Wünsche erfüllende Sams, den zwischen Tier- und Menschenwelt wandelnden Herrn Bello oder den von orientalischen Abenteuern träumenden Lippel – alle feiern sie bis heute in Buch und Film große Erfolge.

Zusammen mit dem Gitarristen und Perkussionisten Wolfgang Stute und dem Allround-Musiker Konrad Haas, der Querflöte, Saxophon oder Keyboard spielt, kommt Paul Maar als Das schiefe Märchentrio in diesem Jahr erstmals zu den Ruhrfestspielen. Mit im Gepäck sein neuester Streich: „Der kleine Troll Tojok“. Da Trolle die Sprache der Tiere verstehen, ist Tojoks bester Freund die Wildkatze Mommo. Zusammen mit Mommo erlebt Tojok Abenteuer im tiefen, dunklen Wald und trifft auf viele friedliche und einige gefährliche Tiere. Er sucht das geheimnisvolle verborgene Tal, wo er das Trollmädchen Smilla kennenlernt und Mommo der arroganten weißen Katze des Mädchens begegnet. Eine dritte Geschichte um „Tojok“, die dieses Jahr erscheint, wird ebenfalls Teil des Programms sein. „Mit leichter Hand wechselt Paul Maar zwischen den Künsten“, schrieb die Jury in ihrer Begründung zur Verleihung des Deutschen Jugendliteraturpreises über ihn. Und genau das liebt er an seinem Beruf.

Für die ganze Familie

Button Familie

Altersangabe:

6+

Mit:

Paul Maar, Wolfang Stute, Konrad Haas

Dauer:

01 Std. 00 Min
keine Pause

Preis:

Ab 13,50 €

Diese Veranstaltungen könnten Sie auch noch interessieren