Digitales Ruhrfestspielhaus BG Stephanie Lake
Stephanie Lake

Künstleringespräch: Stephanie Lake

Die Australierin Stephanie Lake ist mehrfach preisgekrönte Choreografin und Tänzerin und gehört zu den wichtigsten Tanzpersönlichkeiten Australiens. Sie blickt auf eine über 20jährige Tanzkarriere zurück. 2014 gründete sie die Stephanie Lake Company, deren Künstlerische Leitung sie seitdem innehat. Ihre Arbeiten als Choreografin touren nicht nur regelmäßig durch ihre Heimat Australien, sondern weltweit. Lake arbeitet sowohl im Theater als auch in Film und Fernsehen, im Bereich der bildenden Kunst und choreografiert Musikvideos. Sie hat dabei bereits mehrere groß angelegte, öffentliche Arbeiten mit über 1500 Teilnehmer*innen inszeniert. In ihrer Arbeit „Colossus“, die live bei den Ruhrfestspielen zu sehen ist, sind allein rund 40 Tänzer*innen auf der Bühne. Lake demonstriert hier auf beeindruckende Weise die Macht der Vielen, und erforscht durch die überwältigende Masse der Tänzer*innen Erfahrungen von Gemeinschaft. Intendant Olaf Kröck trifft Stephanie Lake auf ein Gespräch.

Livestream: 21. Mai, ca. 21:00 Uhr im Anschluss an die Vorstellung
On Demand: 22. bis 26. Mai
Digitales Ruhrfestspielhaus

Kostenlos

Sprachhinweis: In englischer Sprache

Diese Veranstaltungen könnten Sie auch noch interessieren