OWELA – die Zukunft unserer Arbeit (Ein Festival in Recklinghausen und Windhoek, Namibia)

02.05.2019

8. – 12. Mai 2019 Ruhrfestspiele Recklinghausen

4. – 8. Juni 2019 Windhoek

Sieben Performances über die Zukunft und Vergangenheit der Arbeit in Namibia und Deutschland

OWELA ist ein Spiel, das in Namibia vor und nach der Arbeit gespielt wird, ein Augenblick dazwischen, freie Zeit, eine andere Zeit. Kaleni lädt ein zum Spiel und fragt nach der Vergangenheit und Zukunft unserer Arbeit: Sie fragen die Jugendlichen aus Omitara, dem Dorf in Namibia, in dem zum ersten Mal das Grundeinkommen ausgezahlt wurde, nach ihren Plänen und Erfahrungen. Sie setzen sich mit Hausarbeit und der Arbeit auseinander, die ohne Frage, als Schwarze Arbeit gilt oder nehmen uns mit als Reiseführerin in das zukünftige Namibia und entwerfen eine Zukunft, in der Land und Besitz, Arbeit und Zeit eine neue Bedeutung erhalten. Entstanden sind sieben neue Performances, die sie bei den Ruhrfestspielen zum ersten Mal zeigen, danach in Berlin und in Windhoek.

Die einzelnen Performances werden hintereinander gezeigt, nicht zentral auf einer Bühne sondern verteilt in der Halle König Ludwig 1/2. Es ist möglich, nacheinander alle Arbeiten – das ist ein showcase im Ablauf Dauer ca 2 Stunden 30 Minuten – zu sehen oder auch nur einen Teil der Performance.

Im Anschluss an die Vorstellungen lädt das Kaleni Kollective herzlich zum Gespräch ein.

Kaleni Kollective Windhoek Berlin: Esmeralda Cloete, För Künkel, Veronique Mensah, Nashilongweshipwe Mushaandja, Beatrix Munyama, Nelago Shilongoh, Hildegard Titus, Julia Wissert Gast: Robert Machiri, Projektleitung und Konzept: Sabine Reich Produktionsmanagement Windhoek: Jenny Kandenge, Lavinia Kapewasha Produktionsmanagement Recklinghausen: Isabel Höckell Ausstattung: För Künkel, Mara Henni Klimek

RUHRFESTSPIELE RECKLINGHAUSEN
Mittwoch, 8. Mai, 20:00 Uhr: Showcase Premierenparty
Donnerstag, 9. Mai, 18.00 Uhr: Showcase + After-Show-Talk
Freitag, 10. Mai, 20.00: Showcase + After-Show-Talk
Samstag, 11. Mai, 16.00-18.00 Uhr : Workshop, 20.00 Uhr: Showcase, Special Guest: PUNGWE lectures Robert Machiri
Sonntag, 12. Mai, 16.00 Uhr: Showcase

Weitere Infos und Karten: www.ruhrfestspiele.de/programm/owela-showcase

RUHRFRSTSPIELE RECKLINGHAUSEN
Halle König Ludwig 1/2
Alte Grenzstr. 153
45663 Recklinghausen

Eine Produktion des Kaleni Kollective in Ko-Produktion mit den Ruhrfestspielen Recklinghausen, gefördert im Fonds TURN der Kulturstiftung des Bundes in Kooperation mit dem Goethe Institut Namibia, dem National Arts Council Namibia, der Rosa-Luxemburg-Stiftung und dem National Theater Namibia NTN

Detaillierte Presseinfos zum Download

2019 05 02 Owela Presseunterlagen
2019 05 02 Owela Presseunterlagen