Franziska Rieckhoff

studierte Sozial- und Kulturwissenschaften an der Fachhochschule Düsseldorf. Während des Studiums beschäftigte sie sich schwerpunktmäßig mit theaterpädagogischer Projektarbeit, arbeitete u. a. bei KABAWIL e.V., bei verschiedenen Tanztheaterprojekten mit Kooperationspartnern wie Junges Schauspielhaus Düsseldorf und Forum Freies Theater Düsseldorf, sowie für die Produktion „Bevor wir gehen“ von Kristo Šagor mit dem Jungen Ensemble des Schauspielhauses Bochum mit. Nachdem sie ihre Vollzeitausbildung zur Theaterpädagogin am OFF-Theater nrw in Neuss abgeschlossen hatte, begann sie ihr erstes Engagement über vier Jahre als Theaterpädagogin am Westfälischen Landestheater e.V. in Castrop-Rauxel. In der Spielzeit 2013/2014 arbeitete sie als Theaterpädagogin am Jungen Theater im Zwinger³ Heidelberg. Die letzten vier Jahre war sie als Theaterpädagogin am Schauspielhaus Bochum engagiert. Seit Sommer 2018 arbeitet sie freie Mitarbeiterin für die Ruhrfestspiele sowie als Theater- und Kulturpädagogin für das Bildungszentrum des Handels e.V. in Recklinghausen.