Corona-Informationen

Entsprechend dem dynamischen Pandemiegeschehen und den sich fortlaufend verändernden Bedingungen planen wir derzeit unterschiedliche Festival-Szenarien: ein Livefestival, aber auch Festival-Varianten in hybrider oder rein digitaler Form.
Für alle Live-Veranstaltungen gilt: Um größere Menschenansammlungen während der Festspiele zu vermeiden, haben wir ein genaues Sicherheits- und Hygienekonzept im Rahmen der aktuellen Corona Schutzverordnung.
Ihre Gesundheit und die unserer Mitarbeiter*innen und Künstler*innen ist uns sehr wichtig. Bitte beachten Sie bei Live-Veranstaltungen folgende Schutzmaßnahmen für Ihren Besuch:

Ausweispflicht & persönliche Daten
Um im Verdachtsfall eine Nachverfolgung von Infektionsketten sicherstellen zu können, ist die Erfassung Ihrer Kontaktdaten beim Kartenkauf erforderlich. Sollten Sie für weitere Personen Karten kaufen, sind Sie verpflichtet, auch deren persönliche Daten beim Kauf mitzuteilen.
Am Veranstaltungsabend sind alle Besucher*innen verpflichtet, ihren Ausweis mitzuführen und diesen au Aufforderung beim Einlass sowie beim Erwerb von Karten an der Abendkasse vorzulegen. Bitte beachten Sie, dass die Eintrittskarten in dieser Saison personalisiert und somit nicht ohne weiteres übertragbar sind (Buchungen für Schulklassen und weitere Gruppen wie Kindergartengruppen ausgenommen).
Eine Belegung von nebeneinanderliegenden Sitzplätzen ist nur von Personen desselben oder in Begleitung einer Person eines weiteren Hausstandes möglich.

Negativer Corona-Tests als Voraussetzung für Ihren Besuch
Aller Wahrscheinlichkeit nach wird für Ihren Besuch bei den Ruhrfestspielen ein tagesaktueller, negativer Corona-Schnelltests notwendig sein. Dieser muss bei Einlass, durch einen aussagekräftigen Testnachweis einer lizensierten Teststelle, in schriftlicher oder digitaler Form, bestätigt vorliegen. Bitte bringen Sie zudem Ihren Personalausweis mit.
Ob ein Impfnachweis einen negativen Test ersetzen kann, können wir derzeit noch nicht sagen.
Weitere Informationen zum Testverfahren veröffentlichen wir in Kürze.

Abstand
Die Sitzplätze in unseren Spielstätten sind reduziert, so dass ein entsprechender Abstand zu anderen Zuschauer*innen gewährleistet ist. Bitte nehmen Sie Ihre gebuchten Plätze direkt ein und setzen Sie sich nicht um. Nur so können die geforderten Auflagen eingehalten und ein reibungsloser Vorstellungsbesuch gewährleistet werden. Halten Sie den Mindestabstand bitte auch vor und in den Spielstätten ein und achten Sie zusätzlich auf Hinweisschilder und Markierungen.

Maskenpflicht
Jede*r Zuschauer*in ist bis auf Weiteres während des Aufenthalts vor und in den Spielstätten dazu verpflichtet, einen Mund-Nasenschutz (FFP2 oder medizinische Maske) zu tragen.

Hygiene
Bitte nutzen Sie die aufgestellten Desinfektionsspender und beachten Sie die Niesetikette. Oberflächen werden regelmäßig gereinigt und desinfiziert.

Rücksichtnahme
Wenn Sie innerhalb der vorausgegangenen 14 Tage Kontakt zu einer an COVID-19 erkrankten Person hatten oder sich krank fühlen, bleiben Sie bitte zu Hause.

Belüftung
Die Lüftungsqualität im Ruhrfestspielhaus ist geprüft und zertifiziert. Das Zertifikat wurde von der DTHG, Deutsche Theatertechnische Gesellschaft, und dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW im Rahmen des Forschungsprojektes zur Pandemiebedingten Erfassung von Lüftungsanlagen in Theatern vergeben. Demzufolge ist das Ruhrfestspielhaus den Anforderungen einer Pandemie lüftungstechnisch gewachsen und verfügt über RLT-Anlagen in allen öffentlichen Räumen. Diese sind auf dem neuesten Stand und versorgen Sie durchgehend mit Frischluft. Zusätzlich führen wir während des Betriebs immer wieder CO² Messungen durch.

Auch alle weiteren Spielstätten, das Theater Marl und die Halle König Ludwig, verfügen über eine ausreichende Lüftungssituation dank moderner RLT-Belüftungsanlagen. Das Stadion Hohenhorst bildet als Open-Air-Spielstätte eine Ausnahme.

Betreten & Verlassen des Theaters
Wir bitten Sie die Anweisungen unseres Einlasspersonals zu beachten. Die Kolleg*innen kennen die Begebenheiten in den Spielstätten gut und sorgen für einen sicheren Ablauf beim Betreten und Verlassen des Zuschauerraums im Rahmen der aktuellen Schutzmaßnahmen. Bitte beachten Sie, dass sich die Maßnahmen kurzfristig ändern können.