Informationen zur Rückerstattung von Eintrittskarten für die Ruhrfestspiele 2020 (1.5.-13.6.2020)

Die Ruhrfestspiele 2020 können aufgrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus leider nicht wie geplant stattfinden. Die Absage erfolgt nach den aktuellen Anordnungen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus, zur Bewahrung des Gesundheitssystems vor massiven Belastungen und zum Schutz besonders gefährdeter Menschen vor Ansteckung.

Sie haben selbstverständlich die Möglichkeit, bereits erworbene Eintrittskarten für die Ruhrfestspiele 2020 (1.5.-13.6.2020) zurückzugeben. Bitte beachten Sie, dass Mai/Juni-Karten keine Gültigkeit für das geplante Herbstfestival haben.

Alle Informationen zum geplanten Herbstfestival der Ruhrfestspiele stellen wir in den kommenden Wochen online. Mit Ihrer aktuellen Eintrittskarte bieten wir Ihnen ein Vorkaufsrecht für die Herbstvorstellungen. Notieren Sie sich in diesem Fall Ihre Auftragsnummer und geben Sie sie bei Ihrer neuen Reservierung an. Der Vorverkauf startet voraussichtlich im Anschluss an die NRW-Sommerferien Mitte August. Inhaber*innen von Mai/Juni-Karten haben ein 5tägiges Vorkaufsrecht für die Vorstellungen des Herbstfestivals.

Sie haben folgende Möglichkeiten für die Rückerstattung:

1. Spende: Wenn Sie auf eine Rückerstattung oder teilweise Rückerstattung des Kartenpreises verzichten möchten, helfen Sie uns durch diesen großzügigen Akt der Solidarität, die finanziellen Einbußen durch die Corona-bedingte Absage der Festspiele zu reduzieren.
Uns erreichen zudem viele Anfragen nach einem allgemeinen Spendenkonto. Gern können Sie Ihre Spende auf folgendes Konto überweisen:
Sparkasse Vest Recklinghausen, IBAN: DE 92 42650150 0090215963, BIC: WELADED1REK
Spendenbescheinigungen stellen wir gern für alle nicht zurückerstatteten Karten-Beträge und allgemeinen Spenden über den jeweiligen Wert aus. In beiden Fällen bedanken wir uns sehr herzlich für Ihre Unterstützung bei der Kompensation der harten Folgen der Absage.

2. Rückerstattung: Sie können Ihre Karten kostenlos zurückgeben und erhalten den Gesamtbetrag (exklusive Portokosten) erstattet. Bitte führen Sie nicht selbstständig Rücklastschriften durch!

>>> Rückerstattungsformular

Senden Sie dafür das Rückgabeformular vollständig ausgefüllt an uns zurück. Wir bitten in dieser außergewöhnlichen Situation um etwas Geduld sowohl bei der Bearbeitung als auch bei der Rücküberweisung. Wir bitten Sie momentan von telefonischen Rückfragen abzusehen, das hilft uns, auch Ihre Rücküberweisung zügig durchzuführen.

Kund*innen, die ihre Karten direkt ohne Angaben ihrer persönlichen Daten in der Kartenstelle erworben haben, bitten wir, ihre Original-Karten per Post an uns zu schicken (Kartenstelle der Ruhrfestspiele, Martinistraße 28, 45657 Recklinghausen) oder fotografieren Sie Ihre Karten und mailen uns das Foto unter Angabe Ihrer Kontakt- und IBAN-Daten an .

Kund*innen, die ihre Karten über eine externe Vorverkaufsstelle erworben haben, bitten wir, sich direkt an die jeweilige Vorverkaufsstelle zu wenden.

Bitte beachten Sie, dass unsere Kartenstelle bis auf weiteres nicht für den Publikumsverkehr geöffnet ist und aktuell nur per E-Mail und Fax erreichbar ist.

Kontakt zur Kartenstelle:
Fax: +49 2361 921818
E-Mail:

Für die Rückabwicklung bitten wir um etwas Geduld. Die Kolleginnen der Kartenstelle sind vor Beginn der NRW-Sommerferien bis zum 13. Juni für Sie erreichbar.

Bleiben Sie gesund!