Hauptinhalt zeigen

Netzwerkarbeit

Seit 2019 setzen sich die Ruhrfestspiele auch außerhalb der Festspielsaison für den Neuen Zirkus in Deutschland ein. Dabei ist Netzwerkarbeit besonders wichtig, um die Sichtbarkeit dieses spannenden Genres im ganzen Land zu erhöhen. Hier werden einige der Partner*innen und Netzwerke vorgestellt, bei denen wir uns engagieren.

Neuer Zirkus Ruhr

Das Ruhrgebiet bündelt viele Ressourcen auf dichtem Raum. Es zeigt sich als Ort der Präsentation, des Trainings und der Produktion von Stücken und Shows aus dem Bereich Neuer Zirkus. Die Vielfalt, Innovation und Lebendigkeit der freien Szene des Neuen Zirkus in NRW sind allerdings bisher besonders dem enormen Engagement und der Kreativität vieler Einzelakteur*innen zu verdanken, die bisher auf eine spärliche – und meist nicht geförderte Infrastruktur zurückgreifen. Als Nachwirkung der Ruhrkonferenz hat die Vernetzung zwischen diesen Akteur*innen seit 2019 kontinuierlich zugenommen und so formierte sich Ende 2020 das Bündnis Neuer Zirkus Ruhr, woraus sich im Sommer 2022 der Verein Neuer Zirkus Ruhr e. V. gründete.

Dieser Verein trägt das Projektbüro Neuer Zirkus Ruhr, das vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen im Rahmen von Neue Künste Ruhr gefördert wird. Ziel des Projektbüros (wie auch des Vereines) ist es, die Kunstsparte Neuer Zirkus als eigenständige und zukunftsweisende Kunstform im Ruhrgebiet sichtbar zu machen und dauerhaft in der Region zu verankern.

Als Gründungsmitglied des Bündnisses und auch des Vereins wollen die Ruhrfestspiele Referenzpunkt für die Zirkusszene in NRW und Deutschland sein, indem nationale und internationale Kompanien präsentiert werden. Als (Ko-)Produzent fördern die Ruhrfestspiele neue Impulse und Ideen. Im Mai und Juni ist Recklinghausen dabei auch ein Ort der Begegnung und wird für Branchentreffen genutzt. So z. B. für ein erstes Netzwerktreffen für Veranstalter*innen, das während der Ruhrfestspiele 2023 in Zusammenarbeit mit dem Projektbüro Neuer Zirkus Ruhr stattfand.

NZR

Zirkus ON

Zirkus ON ist das Kreationsbündnis für Zirkuskunst in und aus Deutschland. Mittels Wissenstransfers, Mentoring, Residenzen, Präsentationen, Produktionsunterstützung sowie frühzeitiger Anbindung an professionelle Strukturen vereint Zirkus ON bundesweit aufstrebende Zirkuskünstler*innen, Veranstalter*innen sowie Ausbildungs- und Spielstätten, um Qualität, Experimentierfreude, Publikumsgewinnung, Touring, ästhetische Diskurse und die Anerkennung von Zeitgenössischem Zirkus zu fördern. Dabei begleitet der Zusammenschluss der Bündnispartner*innen in ganz Deutschland jährlich drei von einer Jury ausgesuchte Kreationen mit Produktionsstandort in Deutschland von der Erstpräsentation der Projektidee über die Stückentwicklung bis zur Aufführung. Zirkus ON bündelt und teilt unterschiedliche Ressourcen sinnvoll und steigert so nachhaltig die Chance, die Perspektiven und Horizonte des Zeitgenössischen Zirkus in Deutschland zu erweitern. Die jährlichen Ausschreibungen sind für alle Formate des Zeitgenössischen Zirkus offen.

Die Ruhrfestspiele sind seit 2020 fester Bündnispartner von Zirkus ON und waren in mehreren Jahren auch Mitglied in der Auswahljury. Die Auftaktpräsentationen, bei denen sich die drei ausgewählten Produktionen zum ersten Mal vor dem Fachpublikum von Zirkus ON präsentieren, fanden bereits zweimal in Recklinghausen statt. Im Rahmen dieses Treffens veranstalten die Ruhrfestspiele auch immer eine Bündnisklausur für alle Partner*innen.

Darüber hinaus werden Zirkus ON Produktionen auch regelmäßig für das Programm der Ruhrfestspiele ausgewählt.

ZIRKUS ON LOGO SW Kopie

Bundesverband Zeitgenössischer Zirkus e. V. (BUZZ)

Der Bundesverband Zeitgenössischer Zirkus e. V. ist Netzwerk und bundesweite Plattform für den Zeitgenössischen Zirkus in Deutschland. Er wirkt als Dachverbund der wichtigsten Institutionen und vertritt die Interessen professioneller Zirkusschaffenden gegenüber Kulturpolitik, Fördernden und Veranstalter*innen. Der BUZZ bietet eine umfassende, aktuelle Informations- und Austauschplattform für die Akteur*innen der deutschen Zirkusszene durch landesweite Städtepole, Newsletter und seine Website. Zudem ist der BUZZ Veranstalter von Roundtables Circus, Netzwerktreffen, Veranstalter*innentreffen und Konferenzen.

Die Ruhrfestspiele sind seit 2019 aktives Mitglied im BUZZ und tauschen sich regelmäßig im Veranstalter*innenforum mit anderen Akteur*innen der Szene aus. Als möglicher Koproduktionspartner und Präsentationsort von und für Produktionen des Neuen Zirkus, wirken die Ruhrfestspiele an einer langfristigen Etablierung der Sparte als eigenständige Kunstform innerhalb der Darstellenden Künste in Deutschland mit.

BUZZ Logo final