Sjaella: Origins

Sjaella: Origins

Konzert

Das schwedische Wort „sjæl“, das dem A-capella-Ensemble Sjaella seinen Namen gibt, bedeutet Seele. Die sechs Sängerinnen des Ensembles Sjaella sind fasziniert von der skandinavischen Chortradition und ihrem vielfältigen Volksliedgut. Diese kantablen Melodien mit ihren kunstvollen Verzierungen werden in ihrem Konzert zum Impuls für eine musikalische Expedition durch Skandinavien, Island, Großbritannien, Irland und Deutschland rund um das Thema Natur.

Die Sängerinnen vereinen moderne Klangkunst mit der Tonsprache vergangener Jahrhunderte zu einem neuen Stimmkunstwerk. Den ersten Teil ihres Konzertes in der Christuskirche widmen sie zeitgenössischen Arrangements barocker Musik sowie modernen Kompositionen, die klangvoll und lautmalerisch Elemente der Natur beschreiben. Im zweiten Teil lassen sie Volksweisen aus dem Norden Europas von Fabelwesen, Liebe und Sehnsucht erzählen.

Die Vielseitigkeit ihres Programms, das neben alter und geistlicher Musik auch Jazz, Pop und Soul umfasst, und die Nähe zu ihrem Publikum verschaffen der Gruppe aus Leipzig seit Jahren Engagements bei renommierten Musikfestivals im In- und Ausland, Auftritte in Funk und Fernsehen sowie erste Preise bei internationalen Wettbewerben für Vokalmusik. Konzertreisen führten sie unter anderem nach Polen, Finnland, Italien und Jordanien. Aber auch im Ruhrgebiet, in Marl und Recklinghausen, waren sie schon zu erleben.

Sjaella 01
Fotos: Lutz Wiechmann
Sjaella 02

Von und mit:

Viola Blache, Helene Erben, Marie Charlotte Seidel, Marie Fenske, Franziska Eberhardt, Luisa Klose

Preis:

Ab 20 €

25. Mai

Christuskirche

Karten kaufen Reservieren

Diese Veranstaltungen könnte Sie auch noch interessieren