Party, Party, Party

Party, Party, Party

Die Ruhrfestspiele haben es sich bereits in den Titel geschrieben, sie sind ein Fest. Und darum soll auch während der Festspiele gefeiert werden. Am schönsten feiert es sich im Theater immer nach einer Premiere. Und da die Ruhrfestspiele 2019 mehrere „erste Nächte“ haben, wird danach auch mit Künstler*innen und Publikum gefeiert.

Dazu laden wir Sie mindestens drei Mal während des Festivals auf den Hügel ein. Unsere erste große Party im Ruhrfestspielhaus wollen wir mit Ihnen am 4. Mai nach der Premiere und einzigen Vorstellung von „What Is the City but the People“ im Anschluss an die Premiere von „Das Heerlager der Heiligen“, der Koproduktion mit dem Schauspiel Frankfurt, feiern. Kommen Sie vorbei, auch wenn Sie es zur Premiere nicht geschafft haben sollten.

Die zweite Premierenfeier steigt nach der ersten Vorstellung von „Max und Moritz“ nach Wilhelm Busch, die das Berliner Ensemble im Großen Haus zeigt. Außerdem geht an diesem Tag das namibianisch-deutsche „OWELA“-Festival in die Halbzeit. Genug Gründe also mit Ihnen und unseren Künstler*innen eine Party zu feiern.

Und natürlich werden wir zum Abschluss ein großes Fest feiern. Wir laden Sie ein zur „Fête Surprise“ auf dem grünen Hügel. Wir feiern mit Ihnen und Musik – und Überraschungsgästen. Der Eintritt ist frei!

4. Mai „What Is the City but the People?”– Party

Eintritt frei!

Bar42 im Ruhrfestspielhaus

Karten kaufen Reservieren

10. Mai Premieren-Feier zu „Max und Moritz“

Eintritt frei!

Bar42 im Ruhrfestspielhaus

Karten kaufen Reservieren

9. Juni „Fête surprise“ – Das große Abschlussfest mit Musik und Überraschungen

Eintritt frei!

Bar42 im Ruhrfestspielhaus

Karten kaufen Reservieren