Liar, Liar, Pants on Fire! Alle Kreter lügen

Liar, Liar, Pants on Fire! Alle Kreter lügen

Ein Theaterprojekt der LWL-Klinik Herten unterstützt von den Ruhrfestspielen

Eine theatrale Untersuchung von kreativen Informationen zu Sachverhalten der Realität zum Zweck mittelfristiger Stressvermeidung

Regie: Sandra Anklam

Zwischen zwei und 200 Mal am Tag lügen wir – abhängig davon, was man unter einer Lüge versteht: Unwahrheiten, Postfakten, Übertreibungen, Auslassungen, Höflichkeiten, Floskeln. Lügen sind Urlaub von der tristen Welt des Alltags – oder? Eine Gruppe von Spieler*innen geht inneren und äußeren Wahrheiten auf den Grund und lügt, bis sich die Balken biegen, denn: „Die Lüge ist eine Kunst, deren Rettung den Künstlern übertragen werden müsste“, Jacques Derrida.

Das Theaterprojekt wird von der Ausstellung „...esgehtimmerumalles“ von Studierenden der Freien Akademie der bildenden Künste und der Hochschule der bildenden Künste Essen unter der Leitung von Prof. Stephan P. Schneider begleitet.

Ausstellungsort: Südflügel Schloss Herten
Vernissage: 01. Juni, 19:00 Uhr
Öffnungszeiten: Jeweils eine Std. vor den Vorstellungen

Karten (11,00 €) sind zu folgenden Zeiten auch im Sekretariat des Ärztlichen Direktors in der LWL-Klinik Herten zu erwerben:
Di. 8:00 – 10:00 Uhr, Do. 8:00 – 10:00 Uhr und Fr. 9:00 – 11:00 Uhr,
außerdem an Samstagen, Sonntagen und an Feiertagen zwischen 8:00 und 19:00 Uhr bei Info-Zentrale der LWL-Klinik Herten.

Liar Liar 0490 Foto Wolfgang Kühnen
Foto: Wolfgang Kühnen

Mit:

Patient*innen und Mitarbeitende der LWL-Klinik Herten

Regie:

Sandra Anklam

Ärztliche Leitung:

Sandra Laghusemann

Bühne und Kostüm:

Susann Bieling

Preis:

Ab 11 €

3. Juni

Schloss Herten, Barocksaal

Karten kaufen Reservieren

4. Juni

Schloss Herten, Barocksaal

Karten kaufen Reservieren

16. Juni

Schloss Herten, Barocksaal

Karten kaufen Reservieren

16. Juni

Schloss Herten, Barocksaal

Karten kaufen Reservieren