Ki Ju BG Mach mit
Mach mit

Theaterclub

Labor der Spielwütigen

Für Teilnehmer*innen von 10 bis 14 Jahren

Probentermine: 3. Mai bis 18. Juni
Abschlusspräsentation: 11. Juni

Wir entwickeln unser eigenes Theaterstück. Das Thema finden wir. Die Texte schreiben wir. Dann bringen wir unsere Ideen auf die Bühne und lassen sie lebendig werden! Das alles passiert innerhalb einer dichten Probenphase, in der wir die unterschiedlichen Facetten des Theaterspielens erproben und damit experimentieren. Miteinander, mutig, unperfekt und voller Freude. Und dann spucken wir uns coronakonform dreimal über die linke Schulter: „toi, toi, toi“. Seid ihr bereit? Die Vorstellung beginnt: Licht an. Wir präsentieren unser Stück im Rahmen der Ruhrfestspiele vor Publikum. Außerdem steht neben dem Theaterspielen auch das gemeinsame Theaterschauen auf dem Programm und wir erleben gemeinsam zwei Vorstellungen der Ruhrfestspiele.

Der Theaterclub findet unter Berücksichtigung der aktuellen Pandemielage statt. Der Theaterclub wird geleitet von unserer Theaterpädagogin Franziska Rieckhoff.

Hier geht's zur Anmeldung für Einzelpersonen!

Probentermine: (Die Proben finden im Ruhrfestspielhaus statt)

Dienstag, 3. Mai, 16:30-18:30 Uhr
Samstag, 7. Mai., 11:00-14:00 Uhr
Dienstag, 10. Mai., 16:30-19:00 Uhr
Samstag, 14. Mai, 11:00-14:00 Uhr
Dienstag, 17. Mai., 16:30-19:00 Uhr
Samstag, 21. Mai., 11:00-14:00 Uhr
Dienstag, 24. Mai., 16:30-18:30 Uhr
Dienstag, 31. Mai., 16:30-18:30 Uhr
Montag, 6. Juni, 11:00-14:00 Uhr
Dienstag, 7. Juni, 16:30-19:00 Uhr
Mittwoch, 8. Juni, 16:30-19:30 Uhr
Donnerstag, 9. Juni, 16:30-19:30 Uhr
Freitag, 10. Juni, 16:30-19:00 Uhr
Samstag, 11. Juni, Probe ab 11:00 Uhr + Abschlusspräsentation: 15:00 Uhr

Abschlusstreffen: Samstag, 18. Juni, 11:00-13:00 Uhr

Außerdem werden wir gemeinsam folgende Aufführungen besuchen:

Bitte versucht diese Termine möglich zu machen!

Präsentation: 11. Juni, 15:00 Uhr im Ruhrfestspielhaus oder Outdoor. Tickets erhaltet ihr in unserem Webshop. Für die Gäste unserer Teilnehmer*innen halten wir ein Kontingent an Freikarten bereit. Dazu erhaltet ihr beim ersten Treffen weitere Informationen.

Preis: 10 Euro pro Teilnehmer*in zuzüglich Eintritt für zwei Theaterbesuche

Kontakt: Bei Rückfragen wendet euch gerne an das Team Junge Ruhrfestspiele: Bitte beachtet: Die Anzahl der Plätze ist coronabedingt auf 10 Teilnehmer*innen begrenzt.

Sicher ist bei einigen Kindern und Jugendlichen das Geld knapp. Wir meinen: Teilhabe an Theater und Bildung darf nicht am Geld scheitern. Sprecht uns gerne an. Wir finden zusammen eine Lösung.

Ihr wollt uns dabei unterstützen, einem anderen Kind oder Jugendlichen einen kostenlosen Theater- oder Workshopbesuch zu ermöglichen? Dann kauft hier eine Pat*innenkarte!