Zwischenraeume BG The Hills are Alive
The Hills are Alive

The Hills are Alive

von und mit Nikolaus Habjan und Neville Tranter

Schauspielhaus Graz, Österreich

Der Lebensabend könnte so schön sein, wäre da nicht plötzlich diese Mauer, die mitten durch den Garten der Eheleute von Trüb verläuft. Wer hätte gedacht, dass das Wahlversprechen eines gewissen US-Präsidenten reale Konsequenzen nach sich zieht? Die Entwicklungen im Land der Freiheit beunruhigen das Rentnerpaar und so steht der Entschluss schnell fest: Auf in die österreichische Heimat! Die Wiedereinbürgerung gestaltet sich jedoch komplizierter als gedacht: Im Schwitzkasten der Bürokratie kann den beiden nur noch ein politisch einflussreicher Landsmann helfen, der bereits als Terminator so manches Problem gelöst hat.
Bitterböse und amüsant spinnen die preisgekrönten Figurenspieler Neville Tranter und Nikolaus Habjan die Geschichte des weltberühmten Musicals „The Sound of Music“ weiter und verhandeln dabei aktuelle Entwicklungen der Migrationspolitik.

Mit dem Aufrufen des Videos erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Vimeo übertragen werden. Bitte beachten Sie dazu unsere Datenschutzerklärung.

Mit: Nikolaus Habjan, Neville Tranter
Autor und Puppenbau: Neville Tranter
Regie: Nikolaus Habjan, Neville Tranter
Bühne und Kostüme: Denise Heschl
Musik: Kyrre Kvam
Lichtdesign: Thomas Trummer
Dramaturgie: Jennifer Weiss

Die Produktion wird in Kooperation mit dem FIDENA Figurentheaterfestival Bochum (7. bis 18. Mai 2022) präsentiert. Weitere Informationen unter www.fidena.de

Altersangabe: 14+

Sprachhinweis: in englischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Foto: Lex Karelly

Dauer: 01 Std. 30 Min
keine Pause

Theater Marl

Karten von 22 € bis 34 €

Theater Marl

Karten von 22 € bis 34 €

Diese Veranstaltungen könnten Sie auch noch interessieren