Mach mit
Junge Ruhrfestspiele 3

Fact it!

Wie kommen die Fakten in die Zeitung?

mit Eva Wolfangel
Für Klassen ab der Jahrgangsstufe 11

Der Vorwurf „Lügenpresse“ hat eine beunruhigende Renaissance erfahren und leugnet, dass hinter journalistischer Arbeit aufwändige Recherche steckt, die ihre Fakten nie einfach so auf der Straße findet. Eva Wolfangel ist gerade für ihre Reportagen mit dem Reporterpreis 2020 ausgezeichnet worden und kennt diese Schwierigkeiten genau. Wie man damit umgeht, so dass ein spannender und trotzdem faktengetreuer Text entsteht, vermittelt sie in diesem Workshop. Und wie ginge das besser als durch selbst ausprobieren? Einen halben Tag lang wird die Schulklasse zur Redaktion, in der ihr alle Schritte von der Recherche bis zum Faktencheck selbst ausprobieren könnt.

In Zusammenarbeit mit REPORTAGEN – Das unabhängige Magazin für erzählte Gegenwart.

Mehr zu Eva Wolfangel findet ihr unter: www.ewo.name

Der Workshop findet unter Berücksichtigung der aktuellen Pandemielage statt.

Termine:
15. Juni, 16. Juni oder 17. Juni, jeweils 8:00 bis 14:00 Uhr
Jeder Termin ist eine abgeschlossene Einheit mit gleichem Inhalt und nur einmalig pro Klasse buchbar!

Ort:
in der Schule

Preis:
5 € pro Teilnehmer*in

Anmeldung und Kontakt
Bei Rückfragen wendet euch gerne an das Team Junge Ruhrfestspiele:

Sicher ist bei einigen Kindern und Jugendlichen das Geld knapp. Wir meinen: Teilhabe an Theater und Bildung darf nicht am Geld scheitern. Sprechtuns gerne an. Wir finden zusammen eine Lösung.

Hier geht’s zur Anmeldung!