Bademattenrepublik
JES Die Bademattenrepublik 2 Foto Ronny Schönebaum

Die Bademattenrepublik

Stückentwicklung nach Motiven von Valerie Wyatt

Junges Ensemble Stuttgart (JES)
Regie: Grete Pagan, Frederic Lilje

Wir laden euch ein, die ersten Bürger*innen der Bademattenrepublik zu werden! Alles ist vorbereitet für die Staatsgründung: Ein Territorium ist gefunden, das Landesmotto ist gewählt, die Regeln aufgestellt und die Hymne komponiert. Es fehlt aber noch dringend jemand, der das neue Land regiert. Und diese Wahl hat hohe Dringlichkeit, denn in der jungen Republik ist eines der Grundrechte in Gefahr: die Stimme zu erheben, sich Gehör zu verschaffen! Gemeinsam mit dem Publikum tauchen die beiden Republik-Gründer*innen Valeska und Erol ab in ein demokratisches Abenteuer intergalaktischen Ausmaßes und machen sich an nichts weniger als die Rettung der Welt. Für dieses interaktive Projekt rollt das Junge Ensemble Stuttgart seine Badematten diesmal mit 1,5 Meter Abstand im Ruhrfestspielhaus aus. Spielerisch und eingebettet in eine aufregende Geschichte erproben Kinder mit ihren Eltern oder Schulklassen gesellschaftliches Zusammenleben, erfahren, was es heißt, Verantwortung zu übernehmen, mitzugestalten, mitzuentscheiden und Kompromisse zu finden. Kurzum: Teil der Gesellschaft zu sein.

Zu diesem Stück bieten wir eine Vor- und/oder Nachbereitung an. Bei Interesse und für weitere Informationen bitte per Mail melden bei:

Altersangabe: 8+

Mit: Sebastian Brummer, Denise Hasler
Regie: Grete Pagan, Frederic Lilje
Bühne & Kostüm: Anne Hoelck
Musik: David Pagan

Dauer: 01 Std. 30 Min
keine Pause

Diese Veranstaltungen könnten Sie auch noch interessieren