The Dark Side - Vom Verschwinden der Glühwürmchen

The Dark Side - Vom Verschwinden der Glühwürmchen

Ein Theaterprojekt der LWL-Klinik Herten

Regie: Sandra Anklam

Ein Theaterprojekt der LWL-Klinik Herten unterstützt von den Ruhrfestspielen

„Jeder Mensch ist wie ein Mond: er hat eine dunkle Seite, die er niemandem zeigt“, schrieb der amerikanische Autor Mark Twain. In dem Theaterprojekt der LWL- Klinik Herten gehen die Teilnehmer*innen in diesem Jahr auf die Suche nach diesen Schattenseiten. Unter der Regie von Sandra Anklam wird das Publikum in die Dunkelheit entführt, in Abgründe, schwarze Löcher und schwarze Kassen. Es ist die Welt der Schatten, der Anti-Held*innen, Schurk*innen und Dämon*innen, die im diesjährigen Projekt beleuchtet werden soll.

Patient*innen und Mitarbeiter*innen der LWL- Klinik Herten widmen sich gemeinsam den dunklen Seiten und Phänomenen, die in uns, in anderen und in der Welt existieren. Überschreitungen machen sowohl Grenzen sichtbar als auch Möglichkeiten: Ein komplexes Geflecht von Abhängigkeiten, Lügen, Konflikten und offenen Wunden, in dem jede*r mehr als nur eine Seite offenbart. Wechseln Sie die Perspektive! Kommen Sie mit vom Tag in die Nacht, vom Licht in die Finsternis und tauchen Sie in ihre eigenen und fremden Gefahrenzonen ab.

Mit:

Patient*innen und Mitarbeitenden der LWL-Klinik Herten

Regie:

Sandra Anklam

Ärztliche Leitung:

Sandra Laghusemann

Produktionsleitung, Assistenz:

Celina Polaczyk

Bühne, Kostüme:

Susann Bieling

Dauer ist noch nicht bekannt.

Preis:

Ab 11 €

Diese Veranstaltungen könnten Sie auch noch interessieren