Rohöl

Rohöl

Zirkus Morsa, Frankreich und Deutschland

Rohöl ist ein urzeitlicher Grundstoff, von Menschen ent - deckt, und in das Gegenteil verwandelt ist es synthetische Chemie, Kraftstoff. Rohöl steht an diesem Abend aber nicht für Kraftstoff, sondern für die Gegensätzlichkeit von Gestein und Öl, Härte und Flüssigkeit, Spannung und Entspannung.

Gestrandet auf der Bühne wie auf einer einsamen Insel, so starten die zwei Performer: Nur mit ihren Körpern, etwas Pappe und Holz versuchen sie ihre Welt wieder aufzubauen, ihre Lebensweise zu erforschen und infrage zu stellen. Vorsichtig und behutsam stapeln, bauen und balancieren sie und zeigen, wie jede einzelne Handlung einen Effekt, eine Konsequenz für das fragile Gebilde hat, das sie sich aufbauen. Sie konfrontieren das Publikum mit einfachen Bildern und Fragen: Wie lässt sich Verantwortung mit dem Bedürfnis zu leben und zu lachen vereinen? Ist ein gemeinsames Gleichgewicht möglich? Zirkus Morsa ist eine junge Kompanie, die sich 2013 gründete, als Rosa Wilm und Moritz Böhm anfingen, in Chambéry Zirkuskunst zu studieren. Beide gelangten über Umwege nach Frankreich: Moritz studierte zunächst Chemie, Rosa Geografie. Das hat thematischen Einfluss auf ihre Arbeit. Ihre gemeinsam kreierten Zirkusproduktionen stellen unsere Lebensweise infrage. Für ihre Balanceakte nutzen sie natürliche Materialien und Fundsachen. „Rohöl“ ist ein poetischer Abend über das Scheitern und das Überwinden von Hindernissen, über Hoffnung und den Wunsch aufzugeben. Und ein Abend über den wortwörtlichen Balanceakt zwischen Gleich- und Ungleichgewicht.

Rohöl 03 Foto Aaron Govea
Fotos: Aaron Govea
Rohöl 02 Foto Aaron Govea

Für die ganze Familie

Button Familie

Altersangabe:

8+

Sprachhinweis:

Ohne Sprache

Mit:

Rosa Wilm, Moritz Böhm

Künstlerische Mitarbeit:

Fabrizio Giannini

Choreografische Mitarbeit:

Lyli Gauthier

Bühne:

Zirkus Morsa, Sylvain Bonnot

Licht:

Vincent Millet

Kostüme:

Henriette Müller

Komposition:

Florent Geffroy Rescan, Gauthier Ronsin, Laurent Bouchereau

Produktion:

Emilie Marron, Zirkus Morsa

Dauer:

00 Std. 55 Min
keine Pause

Preis:

Ab 16 €

Diese Veranstaltungen könnten Sie auch noch interessieren