Künstler*innengespräch über Michael Thalheimers Inszenierung von "Medea"