Profil und Kontakt

Die Ruhrfestspiele zeigen schon seit über 20 Jahren internationale Produktionen des Neuen Zirkus in ihrem Programm. Mit Beginn der Intendanz von Olaf Kröck wurde das Genre zu einem eigenständigen und festen Bestandteil des Festivals ausgebaut, und der Fokus erweitert. Unser Ziel ist es, eine größtmögliche Bandbreite dieses Genres zu präsentieren: von großen, international renommierten Kompanien, bis hin zu work-in-progress-showings von Nachwuchskünstler:innen. Ob Akrobatik, Jonglage, Luftartistik oder Clownerie - wir zeigen ganz unterschiedliche Facetten, Disziplinen und Ästhetiken dieser vielfältigen Kunstform, bei der auch für fast jede Altersgruppe etwas im Programm ist. Und natürlich ist Neuer Zirkus ein sehr internationales Genre, da Sprache meist nicht so sehr im Vordergrund der Stücke steht.

Dennoch setzen die Ruhrfestspiele unter anderem durch ihre Zusammenarbeit mit dem BUZZ und Zirkus ON jedes Jahr auch einen Schwerpunkt auf junge, deutsche Ensembles, um die Szene vor Ort zu unterstützen und das kreative Potential Deutschlands sichtbarer zu machen.

Neu Img 6983 Lighuen Desanto
Boutelis (2019), Foto: Lighuen Desanto
Parasitescles Graphistoleurs Hd1
Parasite (2019), Foto: Sebastien Armengol