Facebook Twitter Instagram
Suche
Theaterzelt
© Joachim Bachmann
 
»...RAUS BIST DU!«

Regie Sefik Onatoglu
Ein Projekt im Rahmen von »Lebenswelten aktiv gestalten«
der Otto-Burrmeister-Realschule


Empfohlen ab 8 Jahren
Eintritt frei: Um Anmeldung
wird gebeten unter
banneyer@ruhrfestspiele.de
Es spielen: SchülerInnen der Jahrgangsstufe 6 der Otto-Burrmeister- Realschule
Mit freundlicher Unterstützung: Bildungszentrum des Handels e.V.
Lebenswelten aktiv gestalten
EUROPÄISCHE UNION - Europäische Sozialfonds
ESF in Nordrhein-Westfalen
Ministerium für Gesundheit und Soziales Nordrhein-Westfalen
RAG Stiftung
Stiftung Mercator
Dauer: ca. 30 Min., anschließende Diskussion

Jeden Morgen betritt Maximilian mit Bauchschmerzen den Klassenraum. Jedes Mal zuckt er nervös zusammen, wenn Philip auf ihn zukommt. Maximilian wird in seiner Klasse gemobbt. Von allen? Das nicht, aber er wird auch von niemandem unterstützt, niemand steht ihm bei. Auch wir Zuschauer ertragen Maximilians Leid schweigend, gucken betreten weg oder genießen das Theater. Sind wir heimlich dankbar, dass es uns (diesmal) nicht trifft? 
Mobbing ist ein gesellschaftliches Problem mit ungeheuren Folgen für die Betroffenen. Seine zerstörerische Wirkung bekommt es durch die permanente und unausweichliche Schikane durch die gesamte Gruppe. Und es funktioniert dort, wo sich niemand für die betroffene Person einsetzt. 
Philip wird an einer Stelle des Stückes über die Mitläufer sagen: „Dass sie mit mir lachen, nichts sagen oder nicht dazwischen gehen, macht sie nicht besser, als ich es bin.“ Da hat Philip Recht. „Besser“ in diesem Sinne werden wir nur, wenn wir uns gemeinsam gegen Mobbing und Ausgrenzung stark machen. 

> Mobbing, Gruppenzwang, Einsamkeit. Junge Menschen erzählen.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr zu den von uns oder Dritten eingesetzten Cookies und Ihren Möglichkeiten diese auszustellen in unser Datenschutzerklärung Akzeptieren