Facebook Twitter Instagram
Suche
Alexandrine-Hegemann-Berufskolleg
©Walter G. Breuer
 
Holzklopfen

Regie Barbara Kölling
Koproduktion Helios Theater Hamm,
Théâtre Jeune Public, Straßburg


Empfohlen ab 2 Jahren
Theaterpädagogik: Matthias Damberg
Es spielen: Michael Lurse
Marko Werner

Ob groß oder klein, eckig oder rund, zersägt oder zerfallen: Im Mittelpunkt dieses Theaterstückes für die ganz Kleinen steht das Material Holz. Durch die Aktionen von Puppenspieler und Percussionist erwacht das Material zum Leben. Aus Spänen und Scheiten, aus Ästen und Wurzeln entstehen Bewegungen, Figuren, Lebewesen, Situationen und Episoden, Werkzeuge, Gegenstände. 
Alles beginnt mit einer Raupe, die zum Leben erwacht, weil der Spieler an einem Faden zieht. Erst zappelt sie nur, dann wird die Raupe mutig, erforscht die Welt, wirft sogar Holzstämme um, bis sich auf einmal ein seltsames Wesen regt. Was ist das? Ein Krokodil? Ein Dinosaurier? Eine Riesenschlange? Aber die Verwandlungen hören nicht auf. Holzstämm-chen werden zu einer Hütte, aus Holzscheiten wachsen Figuren mit Kopf, Armen und Beinen. Dann widmet sich der Spieler den Spänen, schafft mit Hilfe einer Schaufel neue Wege, der Bühnenraum wird zu einem Dorf, das sich freundlich öffnet und die Zuschauer einlädt, hereinzukommen, ganz unmittelbar an der Geschichte teilzunehmen und sie sogar ein wenig weiter zu gestalten. 
Beim Kinder- und Jugendtheaterfestival „Penguin’s Days“ bekam Holzklopfen den Sonderpreis der Jury verliehen, die der Inszenierung „ungezwungenes Spiel mit dem Publikum“ attestierte und hervorhob, dass der „kontemplative und spielerische Umgang mit dem natürlichen Material Holz das Publikum zu einem behutsamen und lustvollen Umgang mit der Natur“ motiviere. 

> Eine faszinierende Entdeckungsreise in eine Welt der hölzernen Klänge und Bilder. 

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr zu den von uns oder Dritten eingesetzten Cookies und Ihren Möglichkeiten diese auszustellen in unser Datenschutzerklärung Akzeptieren