Facebook Twitter Instagram
Suche
Theaterzelt
© Christina Feldhoff
 
Martin Luther: Prediger - Politiker - Privatmensch
Ein Crossover-Projekt zum 500. Jahrestag der Reformation.

Flautando Köln mit Stefan Bauer, Martin Brambach und Torsten Müller


Dauer: ca. 1 Std., 40 Min., eine Pause
Zusatzinformationen: Flautando Köln dankt dem evangelischen Kirchenkreis Recklinghausen für die freundliche Unterstützung der Produktion dieses Programms.

Sola fide. Sola gratia. Sola scriptura. Glaube, Gnade und Schrift, die Bibel allein. Mit der Kraft des Wortes fegte der Mann aus Wittenberg das katholische Gebilde aus Allmacht, Glanz und käuflichem Seelenheil hinfort. Und er schrieb für die einfachen Menschen Lieder, geistliche Lieder. Die berührten die Gläubigen unmittelbar. Flautando Köln, das weibliche Blockflötenquartett mit weltweitem Renommee, hat sich für ein „Crossover-Projekt“ zu Martin Luther neben dem Vibraphonisten Stefan Bauer und dem Schlagzeuger Torsten Müller mit dem Schauspieler Martin Brambach einen veritablen Star ins Boot geholt. Aus Briefen, Streitschriften, aus Luthers Tischgesprächen entsteht ein komplexes Bild des so empfindsamen wie streitsüchtigen Genies. Aber im Zentrum des Abends steht, hervorragend interpretiert, die wunderbare, tief berührende Musik der Zeit, da sie, wie Luther schrieb, „aller Bewegungen des Herzens mächtig ist“ sowie die Kompositionen des Jazzmusikers Stefan Bauer, die die geistlichen Lieder Luthers ins 21. Jahrhundert führen.

MARTIN LUTHER: PREACHER - POLITICIAN - PRIVATE INDIVIDUAL
Flautando Köln with Stefan Bauer, Martin Brambach and Torsten Müller

 

Flautando Köln, an all-female recorder flute quartet, vibraphonist Stefan Bauer, drummer Torsten Müller and actor Martin Brambach will paint a differentiated picture of Martin Luther, the sensitive and quarrelsome genius. His words held down in letters and papers are going to be accompanied by Luther’s wonderful and touching music.